B A C K   T O   I N D E X

G L O B E T R O T T E R

Choreography: Jacek Przybyłowicz (Globe), Rosana Hribar (Swift Steps, Ready Courage)
Premiere: 29. September 2018 | Großes Haus | Stadttheater Gießen
Music: Alberto Ginastera, Darius Milhaud
Stage and costume design: Imme Kachel
Video (Globe): Ewa Krasucka
Light: Carsten Wank
Dramaturgy: Johannes Bergmann
Assistance (choreography): Elmer Escurel Domdom
Assistance (stage and costume design): Sandra Li Maennel, Provvidenza Valenti
Pictures: Rolf K. Wegst

 


 

„Die Tänzer tragen kurzes Safari-Outfit. Sie bewegen sich kühl und kühn durch ein Niemandsland, das dank seiner intensiven Entdeckerinszenierung den Zuschauer zu packen weiß [...] Wäre Magdalena Stoyanova nicht die Grand Dame der Kompagnie, sie hätte an diesem Abend ihren großen Durchbruch gefeiert mit Anmut, Ausstrahlung und einer innigen Körpersprache, die bis in ihren kleinen Zeh reicht."

Manfred Merz, Gießener Allgemeine, 1. Oktober 2018

„Die Gruppe schlängelt sich über den Tanzboden, synchrone Bewegungen, alles ist im Fluss. Dabei übernehmen Sven Krautwurst und andere erfahrene Tänzer wichtige Positionen, die sechs "Neulinge" passen sich gut an. In relativ kurzer Zeit seit Beginn der Spielzeit hat sich eine doch recht homogene Compagnie herausgebildet."

Ursula Hahn-Grimm, Gießener Anzeiger, 1. Oktober 2018

„Ein Tänzer mutiert zum schnaubenden Bullen, ein Kaktus versucht sich in Tanzbewegungen, das ist umwerfend komisch. Das Publikum war hingerissen und applaudierte stehend."

Dagmar Klein, Wetzlarer Neue Zeitung, 1. Oktober 2018



B A C K   T O   I N D E X